Ingrid Hartlieb - Dreifach ist der Schritt der Zeit

Zeitraum: 
19.05.2017 - 15.07.2017

Die nunmehr sechste Ausgabe des FrommannschenSkulpturenGartens ist Teil einer großen Retrospektive der Stuttgarter Bildhauerin Ingrid Hartlieb. Ihre teils monumentalen Skulpturen aus Holz und Gusseisen werden im Frommannschen Garten und im Botanischen Garten ausgestellt, ihre Zeichnungen und Kleinskulpturen sind im Jenaer Kunstverein zu sehen.

FrommannscherSkulpturenGarten 2016 | André Tempel | Crash, Boom, Bang!

Zeitraum: 
02.06.2016 - 07.07.2016

Baumstämme werden von grellfarbenene Gartenschläuchen umwunden; Regentonnen transformieren zu raketenartigen Gebilden, Gymnastikbälle mutieren zu invasiven virenartigen Gebilden, die Gebäude, Wiesen, Bäume befallen - die Interventionen des Dresdner Künstlers André Tempel im öffentlichen Raum überraschen mit lauter Farbigkeit, subtiler Ironie und absurder Materialität.

Kl. Langmann - MachtOhnMacht

Zeitraum: 
27.11.2015 - 12.12.2015

„Wenn es die Mitte der Gesellschaft gibt, wer ist das? Du, ich oder die anderen?“

Es ist ein sehr menschliches Dilemma: Wir suchen nach Antworten. Was finden wir zwischen klaustrophobischen Anwandlungen und Schuldgefühlen?
Kl.Langmann wagt immer wieder Neues und lotet hierbei die Grenzen des Bestehenden aus. Als stetiges Leitmotiv verfolgt ihn die Darstellung der Begrenztheit; der Mensch in einem selbstgeschaffenen Gefängnis. Während der Mensch, der ich bin, der du bist, sich immer mehr ausbreitet, wird es immer enger um uns. Wir werden uns selbst zu eng.

Ausstellung | Blister | Tobias Gellscheid & Stefan Leyh

Zeitraum: 
25.09.2015 - 06.11.2015

Am Freitag, 25.09.2015, 20 Uhr, kehrt die Galerie aus der Sommerpause zurück mit neuen Meldungen aus der Mitte der Gesellschaft. Die Ausstellung "Blister" zeigt Figuratives, handwerklich Meisterliches, künstlerisch Hintergründiges. Der Realismus der Künstler Tobias Gellscheid (Halle) und Stefan Leyh (Erfurt/Dresden) scheint verführerisch die gute, alte Kunst zu bewahren. Doch weiß man, was man da sieht? Was verbirgt sich hinter der Transformation von Fotomotiven pophistorischer Konzerte in die seltene, als auch meisterliche Reproduktionstechnik des Holzstichs.

Mond.Staub. | Ausstellung zum Novalis-Bildhauer-Symposium / Glashaus im Paradiespark

Zeitraum: 
12.06.2015 - 26.06.2015

Anlässlich des Romantikerjahres in Jena unter dem Motto "Romantik. Licht. Unendlichkeit." findet zwischen 08.-19.06 2015 im Glashaus im Paradies-Park Jena ein Novalis-Bildhauersymposium statt. Paralell zum Symposium präsentieren die beteiligten Künstler in der Galerie Kunsthof Jena e.V. Skulpturen aus ihrem aktuellen Schaffen. Zudem sind Fotografien Dieter Urbans zu sehen, der äußerst gekonnt charakterliche Eigenheiten des künstlerischen Mediums Stein in das Genre der Fotografie übertragen.

Schöne Frauen | Silvio Ukat. Arme Tiere | Kl. Langmann

Zeitraum: 
24.04.2015 - 22.05.2015

Am Freitag, 24.04.2015, präsentiert die Galerie Kunsthof Jena mit der Doppelausstellung „Schöne Frauen. Arme Tiere.“ der Künstler Kl. Langmann und Silvio Ukat die zweite Folge der Austellungsreihe „Mitte der Gesellschaft“. Zur Vernissage wird Agios Fellekanasiou seine griechische Stahlharfe zu  elektronisch generierten Klängen ertönen lassen. Schöne Frauen ...

 

Von Schutz- und Aufwachräumen | Uwe Möller | Tobias Herrmann

Zeitraum: 
27.03.2015 - 17.04.2015

Die Mitte ist ein beliebter Ort. Ob in Religion, Politik oder Stadtkultur. Wer einen Platz in der Mitte einnehmen kann, der hat einen Standortvorteil. In der Mitte treffen sich die Menschenmassen und Geldmengen. Die Mitte ist sozusagen die Sonnenseite der Gesellschaft. Fernab von ihr, in den Peripherien, Outskirts und Trabantenstädten geht es schon düsterer zu. Dort drohen Radikalisierung, soziale Benachteiligung und seelische Verarmung. Doch strebt alles zur Mitte hin? Nein, mitnichten.

Anne Schwing und Sabine Eichholz - Lupo Bionorica Nornii

Zeitraum: 
31.10.2014 - 12.12.2014

Anne Schwing und Sabine Eichholz bilden den vierten Teil der Ausstellungsreiche „5 Jahre Kunsthof, 5 Jenaer Künstler, 5 Generationen. Mit dieser Reihe entsteht innerhalb eines Jahres ein Querschnitt künstlerischen Schaffens in der Stadt Jena und ein künstlerischer Austausch recht unabhängig voneinander agierender Kunstkreise. Im vierten Teil, ausgebaut zur Doppelausstellung, wird der bisherige Dialog zwischen verschiedenen künstlerischen Ausdruckformen, Malerei, Zeichnung, Collage, Skulptur insbesondere hinsichtlich Skulptur und Plastik durch Anne Schwing und Sabine Eichholz vertieft.

Achim Heidemann - Materil stimuliert

Zeitraum: 
12.09.2014 - 17.10.2014

Am Freitag den 12. September kehrt die Galerie Kunsthof Jena mit der Fortsetzung der Ausstellungsreihe "5 Jahre Kunsthof Jena | 5 Jenaer Künstler | 5 Generationen" aus der Sommerpause zurück. Nachdem Maria Grafft und Klaus Langmann das Verhältnis von Imagination und Bild in künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Kartographieren ausgelotet haben und Waltraud Ehrlich-Schmidt erstmals ihren Medea-Zyklus präsentiert hat, folgt ihnen mit Achim Heidemann ein Urgestein der Jenaer Kunstszene in die Galerie.

Sommeratelier I: Tim Helbig | Sommeratelier II: Kl. Langmann (Stadtroda), Frank Mühlfriedel (Erfurt)

Zeitraum: 
15.06.2014 - 16.07.2014

Seit 2011 stellt die Galerie Kunsthof Jena ihre Räumlichkieten in den Sommermonaten Künstlern als Atelier zur Verfügung. 

Nachdem im Juni Tim Helbig an elektroakustischen Konstruktionen und Kompositionen gearbeitet hat, entstehen derzeit Zeichnungen und eine Skulptur des Stadtrodaer Künstlers Kl. Langmann. Der Erfurter Maler und Bildhauer Frank Mühlfriedel nutzt ebenfalls, spontan der Einladung Kl. Langmanns folgend, das Sommeratelier und bereichert den sommerlichen Reigen der Kunstgattungen um die Malerei.

Inhalt abgleichen