Konzert: Agony of Doom Tour - GIESSEN EXILES (Folk-Poprock)

DruckversionPDF-Version
Datum: 
04.05.2012 | 20:00

Gießen Exiles sind: Ivar | Like Trees | Taking Advantage: Ivar nimmt das Publikum mit seinen feinfühligen Stücken zu den Anfängen des Songwritings zurück. Wir hören einen nicht mehr ganz jungen Mann, der uns sein alltägliches Leid klagt, nur mit seiner Gitarre in der zu kalten Küche einer Studenten-WG sitzend. Auch Taking A kommen von der Gitarre her – Karsten Brudys Pedal Steel Guitar hievt die einfach gestrickten Liebeslieder jedoch gekonnt in einen schmierigen Alkoholikerschuppen irgendwo im Hinterland, verleiht ihnen so ihren besonderen Touch. Like Trees schließlich zerren die ganze Chose mit vollwertigen, langsam-krachenden Rocksongs auf die städtische Clubbühne, auf der sich alle fünf Exiles gemeinsam in den Armen liegen und ausheulen.

 

Galerie Kunsthof Jena

 

Vier Jahre sind vergangen, seit sie zuletzt Deutschland beglückten. Dieses Jahr wollen es die »Gießen Exiles« wieder wissen. Obwohl sie inzwischen noch weitläufiger im Land verstreut sind als dies zur ersten Tournee 2008 der Fall war, verbindet ein magisches Band die fünf aus der hessischen Kleinstadt Gießen stammenden Musikfreunde. Die Stationen ihrer Reise: Hamburg, Bremen, Hannover, Gießen, Jena, Leipzig sind nicht zufällig gewählt – sie bilden die kollektive Biografie der Exiles. Auch dieses Mal wieder präsentieren sie ein vielseitiges musikalisches Programm, das sich ebenfalls als Reise lesen lässt.


Agony of Doom steht für das Gefühl, auf immer ins Exil verdammt zu sein, nie mehr dort leben zu können, wo die Freunde wohnen – und dieses Gefühl nur musikalisch wiedergeben zu können. Nicht verpassen!

http://soundcloud.com/agonyofdoomtour

www.myspace.com/takingadvantagemusic | www.myspace.com/weareliketrees | www.myspace.com/ivoryandplastic